Theater

 

THEATER (Auswahl)

2017
“Intime Fremde” von Jérôme Tonnerre
Rolle: Anna | Regie: Hersilie Ewald

2016
“Die Trilogie des Geldes” | Stadttheater Konstanz
Verschiedene Rollen | Regie: Claudia Brier

“Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit” von Eric Assous
Hauptrolle: Marianne | Regie: Leni Brem

2015
“Die Trilogie des Geldes” | Festspiele Zürich
Verschiedene Rollen | Regie: Claudia Brier

“Die Eule und das Kätzchen” von Wilton Manhoff
Hauptrolle: Doris (Das Kätzchen) | Regie: Claudia Brier

2014
“Die Zimmerschlacht” von Martin Walser
Hauptrolle: Trude | Regie: Inda Buschmann

2013
„Vier linke Hände“ von Pierre Chesnot
Hauptrolle: Sofie | Regie: Philip Flottau

2012
„Illusionen einer Ehe“ von Eric Assous
Hauptrolle: Jeanne | Regie: Johanna Hasse

„Achterbahn“ von Eric Assous (Wiederaufnahme)
Hauptrolle: Juliette | Regie: Esther Muschol

2011
„Achterbahn“ von Eric Assous
Hauptrolle: Juliette | Regie: Esther Muschol

2010
„Dinner for one – wie alles begann“ von Volker Heymann
Rolle: Regisseurin | Regie: Helge-Björn Meyer

„Gut gegen Nordwind“ von Daniel Glattauer
Hauptrolle: Emmi | Regie: Oliver Bierschenk

vor 2010
„Doppelfehler“ von Barry Creyton
Hauptrolle: Alexandra | Regie: Oliver Bierschenk

„Als der Krieg zu Ende war“ von Max Frisch
Hauptrolle: Agnes | Regie: Gisela Kettner

„Gebrüllt vor Lachen” von Christopher Durang
Hauptrolle: Frau | Regie: Gisela Kettner
Soloprogramm

„Emilia Galotti“ von Gotthold Ephraim Lessing
Rolle: Emilia Galotti | Regie: Petra Dannenhoefer

“Marokko” aus „Groß und klein“ von Botho Strauß
Rolle: Frau | Regie: Petra Dannenhoefer

„Bash“ von Neil La Bute
Rolle: Frau | Regie: Petra Dannenhoefer

„Mit dem Feuer spielen“ von August Strindberg
Rolle: Adèle | Regie: Hans-Jörg Betschart

„Drei Schwestern“ von Anton Tschechow
Rolle: Masa | Regie: Rolf Sarkis

„Der Streit“ von Pierre Charlet
Rolle: Adine | Regie: Jürgen Cziesla

„Frühlingserwachen“ von Frank Wedekind
Rolle: Wendla | Regie: Marcus Fritsche

Eva Patricia Dietrich – Vita 2017